Es ist Zeit Bilanz zu ziehen. 
Vom 8. Mai bis 22. Juni 2020 waren wir 25 Mal mit zwei Drohnen im Einsatz und haben 49 Kitze gesichert.
Bei den ersten Einsätzen haben wir primär tragende Ricken gefunden und diese vergrämt. 
Zweiundzwanzig Kitze konnten wir zusätzlich durch vergrämen vor dem Mähtod bewahren.
Zusammen ergibt das eine Zahl von 71 Kitze die durch unsere Einsätze noch am Leben sind.
Wir sind mehr als zufrieden mit unserem diesjährigen Erfolg.
Nun ist nach der Saison wie immer vor der Saison.
Unser Wunsch ist groß für nächstes Jahr eine zusätzliche Drohne mit Wärmebildkamera zu erwerben, um noch mehr Kitze zu retten.
Falls Sie uns hierbei unterstützen möchten, hier unser Spendenkonto bei der Raiffeisenbank eG in Handewitt:

IBAN: DE 71 2156 5316 0000 1194 15
Gerne stellen wir Ihnen auf Wunsch eine Spendenbescheinigung aus. 
Image